Arzneimittel sicher online bestellen!
  • TÜV-zertifiziert
  • nur Originalprodukte
  • höchste Kundenzufriedenheit
Kostenlose Beratung unter: 0800 - 100 383 (kostenlos aus dem österreichischen Fest-/Mobilnetz,
Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-16.30 Uhr)
Ellatun N Nasentropfen
Abbildung ähnlich

Ellatun N Nasentropfen, 10 ml


apothekenpflichtiges Arzneimittel apothekenpflichtig

Dieser Artikel ist außer Handel.

Ihr Preis: 6,84 €
  inkl. MwSt. zzgl. Versand
VK2: 8,50 €
Sie sparen3: 20%
Darreichung: Nasentropfen
Menge: 10 ml
Artikelnummer: D2252355
Hersteller: INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH




Bewertungen
Für Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH liegt noch keine ausreichende Anzahl an Bewertungen vor.
Neue Bewertung verfassen
Allgemeine Informationen

zu Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH:

Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH für 6,84€ auf shop-apotheke.at bestellen und 20%3 sparen. Darreichungsform: Nasentropfen. Ab einem Rechnungsbetrag von 19€ erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Dieser Artikel ist außer Handel.

Artikelnummer:

Die Artikelnummer für Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH: D2252355

Weitere Informationen

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?


Träufeln Sie die Nasentropfen in das Nasenloch ein. Legen Sie für die Anwendung Ihren Kopf zurück. Es empfiehlt sich, vorher die Nase gründlich zu schnäuzen. Um Infektionen zu vermeiden, sollten die Nasentropfen immer nur von einem Patienten benutzt werden.

Dauer der Anwendung?


Ohne ärztliche Anordnung sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 5-7 Tage anwenden. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Überdosierung?


Zu Überdosierungserscheinungen kann es kommen, wenn das Arzneimittel versehentlich verschluckt wurde. Sie sollten sich dann umgehend an einen Arzt wenden.

Anwendung vergessen?


Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Was sollten Sie beachten?


- Das Arzneimittels selbst kann zu einem Gefühl der verstopften Nase führen. Versucht man wiederum dieses Gefühl mit Hilfe dieses Mittels zu beseitigen, riskiert man, die Nasenschleimhaut dauerhaft zu schädigen. Der Effekt kann bereits nach einer Anwendung von 5-7 Tagen eintreten.
- Vorsicht bei Allergie gegen Konservierungsstoffe (z.B. Benzalkonium oder Cetylpyridinium)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.



Anwendung Ellatun N Nasentropfen

Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei:
- Akutem Schnupfen
- Anfallsweise auftretendem Fließschnupfen
- Allergischem Schnupfen wie Heuschnupfen zur kurzfristigen unterstützenden Behandlung

- Bei chronischem Schnupfen darf die Anwendung wegen der Gefahr des Schwundes (Atrophie) der Nasenschleimhaut nur auf besonderes ärztliches Anraten und unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.
- Auch zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlen- Entzündungen sowie bei Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung in Verbindung mit Schnupfen darf das Arzneimittel nur nach besonderer ärztlicher Anweisung angewendet werden.

Dosierung Ellatun N Nasentropfen

Je nach Bedarf bis zu 3mal täglich 1-2 Tropfen in jedes Nasenloch tropfen.
- Die Menge richtet sich nach der persönlichen Empfindlichkeit und der Wirkung.

Art und Weise Ellatun N Nasentropfen

Vor Anwendung des Arzneimittels sollte die Nase gereinigt werden.
- Bei zurückgebeugtem Kopf mit Hilfe der Pipette Lösung in beide Nasenlöcher träufeln.

Kontraanwendung

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Trockenem Schnupfen mit Entzündung und Borkenbildung am Naseneingang (Rhinitis sicca)
- Säuglingen und Kleinkindern unter 6 Jahren

Das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung und unter ärztlicher Kontrolle anwenden bei:
- Erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom, insbesondere Engwinkel-Glaukom)
- Schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Erkrankung der Herzkranzgefäße, Bluthochdruck)
- Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom)
- Stoffwechselstörungen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes)
- Anwendung bestimmter stimmungsaufhellender Arzneimittel (MAO-Hemmer) und anderen potentiell blutdrucksteigernden Medikamenten

Patientenhinweise

Das Arzneimittel sollte nur zur kurzfristigen Behandlung von akutem Schnupfen (5-7 Tage) angewendet werden. In allen anderen Fällen, insbesondere bei der Anwendung bei Kindern, ist der Arzt zu befragen.
- Langfristige Anwendung und Überdosierung, vor allem bei Kindern, sind zu vermeiden. Die Anwendung bei höherer Dosierung darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.
- Eine erneute Anwendung des Arzneimittels sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Aus Versuchen haben sich keine Hinweise auf fruchtschädigende Wirkungen ergeben.
- Erfahrungen beim Menschen mit der Anwendung während der Schwangerschaft und Daten zum Übergang des Wirkstoffes in die Muttermilch liegen bisher nicht vor.
- Während der ersten 3 Monate der Schwangerschaft darf das Arzneimittel nicht angewendet werden.
- Im weiteren Verlauf der Schwangerschaft und während der Milchbildung soll es nur auf ärztliche Anweisung angewendet werden.

Sonstiges

Bei längerer Anwendungsdauer oder höherer Menge sind eventuell Wirkungen auf das Herz und die Gefäße nicht ausgeschlossen. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges, zur Bedienung von Maschinen sowie zum Arbeiten ohne sicheren Halt beeinträchtigt sein. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol.
- Dauergebrauch von schleimhautabschwellenden Schnupfen-Arzneimitteln kann zur dauerhaften Schwellung der Nasenschleimhaut sowie hierdurch bedingter Verstopfung der Nase und schließlich zum Schwund der Nasenschleimhaut führen. In leichteren Fällen kann erwogen werden, das Arzneimittel erst an einem Nasenloch abzusetzen und nach Abklingen der Beschwerden auf die andere Seite zu wechseln, um wenigstens einen Teil der Nasenatmung aufrechtzuerhalten. Im übrigen kommt eine Behandlung mittels örtlicher Anwendung nicht-aufnehmbarer kortisonhaltiger Arzneimittel in Betracht.
- Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen der Gefahr des Schwundes der Nasenschleimhaut nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.


Beipackzettel Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH


Ellatun N Nasentropfen, 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
 

Kunden die Ellatun N Nasentropfen gekauft haben, kauften auch


 
 

Ihre Apotheke hat für Sie dokumentiert:


Kürzlich angesehene Produkte
Kürzlich angesehene Kategorien
Kürzlich verwendete Suchbegriffe

Empfehlungen

LUUF® Halspastillen mit Isländisch Moos

LUUF® Halspastillen mit Isländisch Moos

mit doppelter Schutzwirkung

Aeromuc 600mg

Aeromuc 600mg

löst zähen Schleim

 Dr. Kottas Käsepappeltee

Dr. Kottas Käsepappeltee

reizmildernd und krampflösend


shop-apotheke.at: die Online-Apotheke für Österreich.


shop-apotheke.at - Ihre TÜV-zertifizierte Versandapotheke!
shop-apotheke.at
wird mit
4.82 von 5.00 Sternen bewertet.
Basis: 28347 Kunden-Bewertungen
bei Trusted Shops.
Auf shop-apotheke.at finden Sie eine große Auswahl an Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zu kleinen Preisen.

Unser Sortiment umfasst die Bereiche rezeptfreie Arzneimittel, Baby & Familie, Beauty & Pflege, Homöopathie & Naturprodukte und Produkte für Haustiere. Außerdem haben wir immer ganz besondere Angebote und Aktionen für Sie, bei denen Sie richtig sparen können.

Neben besten Preisen legen wir besonderen Wert auf beste Beratung. Deshalb kümmert sich bei uns ausschließlich pharmazeutisches Fachpersonal um Sie und Ihre Fragen.

Verlassen Sie sich auf eine TÜV-zertifizierte Online-Apotheke und eine sichere Lieferung mit der Österreichischen Post in nur zwei bis vier Werktagen. Selbstverständlich finden Sie bei uns ausschließlich Originalprodukte aus Deutschland und Österreich!



© 2001 - 2016 shop-apotheke.at , Ellatun N Nasentropfen 10 ml von INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH, Nasentropfen Rechtliche Hinweise einblenden