Arzneimittel sicher online bestellen!
  • TÜV-zertifiziert
  • nur Originalprodukte
  • höchste Kundenzufriedenheit
Kostenlose Beratung unter: 0800 - 100 383 (kostenlos aus dem österreichischen Fest-/Mobilnetz,
Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-16.30 Uhr)
Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien
Abbildung ähnlich

Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St


apothekenpflichtiges Arzneimittel apothekenpflichtig

Dieser Artikel ist außer Handel.

Ihr Preis: 2,93 €
  inkl. MwSt. zzgl. Versand
VK2: 4,88 €
Sie sparen3: 40%
Darreichung: Kinder-Suppositorien
Menge: 10 St
Artikelnummer: D1116526
Hersteller: Klinge Pharma GmbH









Bewertungen
Für Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH liegt noch keine ausreichende Anzahl an Bewertungen vor.
Neue Bewertung verfassen
Allgemeine Informationen

zu Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH:

Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH für 2,93€ auf shop-apotheke.at bestellen und 40%3 sparen. Darreichungsform: Kinder-Suppositorien. Ab einem Rechnungsbetrag von 19€ erfolgt die Lieferung versandkostenfrei. Dieser Artikel ist außer Handel.

Verkaufsrang:

Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH steht an Position 6.948 unserer Verkaufscharts.

Artikelnummer:

Die Artikelnummer für Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH: D1116526

Weitere Informationen

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?


Führen Sie die Zäpfchen tief in den möglichst entleerten Enddarm ein.

Dauer der Anwendung?


Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung.

Überdosierung?


Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Schläfrigkeit, Halluzinationen und erhöhter Herztätigkeit kommen. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Was sollten Sie beachten?


- Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können.
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Durch plötzliches Absetzen können Probleme oder Beschwerden auftreten. Deshalb sollte die Behandlung langsam, das heißt mit einem schrittweisen Ausschleichen der Dosis, beendet werden. Lassen Sie sich dazu am besten von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
- Alkohol ist in jedem Fall zu vermeiden, weil die medikamentöse Behandlung gestört wird.



Anwendung Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien

Bei Übelkeit und Erbrechen
- Zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen, insbesondere bei Reisekrankheit

Dosierung Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien

Schulkinder (über 25 kg):
- 2-3mal 1 Zäpfchen täglich
Kinder und Schulkinder (15-25 kg):
- 2mal 1 Zäpfchen täglich
Kleinkinder (8-15 kg):
- 1mal 1 Zäpfchen täglich

- Bei Kleinkindern können besonders bei Überdosierungen Erregungserscheinungen auftreten. Daher muss die empfohlene Einnahmemenge besonders streng beachtet werden.
- Kinder von 6 bis 14 Jahre erhalten maximal 3 Zäpfchen täglich.

Art und Weise Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien

Zur Vorbeugung der Reisekrankheit erfolgt die erstmalige Gabe ca. 0,5 - 1 Stunde vor Reisebeginn.
- Zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen werden die Gaben in regelmäßigen Abständen über den Tag verteilt.
- Die Zäpfchen sollen tief in den Enddarm eingeführt werden.

Kontraanwendung

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:
- Akutem Asthma-Anfall
- Grünem Star (Engwinkelglaukom)
- Nebennieren-Tumor (Phäochromozytom)
- Störung der Produktion des Blutfarbstoffs (Porphyrie)
- Vergrößerung der Vorsteherdrüse (Prostatahyperplasie) mit Restharnbildung
- Krampfanfällen (Epilepsie, Eklampsie)

Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei:
- Eingeschränkter Leberfunktion
- Herzrhythmusstörungen (z. B. Herzjagen)
- Kalium- oder Magnesiummangel
- Verlangsamtem Herzschlag (Bradykardie)
- Bestimmten Herzerkrankungen (angeborenes QT-Syndrom oder andere klinisch bedeutsame Herzschäden, insbesondere Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, Erregungsleitungsstörungen, Arrhythmien)
- Gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln, die ebenfalls das so genannte QT-Intervall im EKG verlängern oder zu einer Hypokaliämie führen
- Chronischen Atembeschwerden und Asthma,
- Verengung am Ausgang des Magens (Pylorusstenose)

In diesen Fällen darf das Medikament nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.


Nebenwirkungen Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien

In Abhängigkeit von der individuellen Empfindlichkeit und der angewendeten Dosis kommt es sehr häufig, insbesondere zu Beginn der Behandlung, zu folgenden Nebenwirkungen:
- Schläfrigkeit
- Benommenheit
- Schwindelgefühl
- Muskelschwäche
Diese Nebenwirkungen können auch noch am folgenden Tage zu Beeinträchtigungen führen.
Häufig können als so genannte "anticholinerge" Begleiterscheinungen auftreten:
- Mundtrockenheit
- Erhöhung der Herzschlagfolge (Tachykardie)
- Gefühl einer verstopften Nase
- Sehstörungen
- Erhöhung des Augeninnendruckes
- Störungen beim Wasserlassen
Auch Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Schmerzen im Bereich des Magens, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall) und Stimmungsschwankungen wurden beobachtet. Ferner besteht, insbesondere bei Kindern, die Möglichkeit des Auftretens so genannter "paradoxer Reaktionen" wie:
- Unruhe
- Erregung
- Schlaflosigkeit
- Angstzustände
- Zittern
Außerdem ist über allergische Hautreaktionen und Lichtempfindlichkeit der Haut und Leberfunktionsstörungen (cholestatischer Ikterus) berichtet worden.
Blutzellschäden können in Ausnahmefällen vorkommen.

Bei einer längeren Behandlung ist die Entwicklung einer Medikamentenabhängigkeit nicht auszuschließen. Aus diesem Grunde sollte das Medikament nach Möglichkeit nur kurz angewendet werden.
Nach längerfristiger täglicher Anwendung können durch plötzliches Beenden der Behandlung vorübergehend Schlafstörungen auftreten. Deshalb sollte in diesen Fällen die Behandlung durch schrittweise Verringerung der Dosis beendet werden.

Patientenhinweise

Nur zur kurzzeitigen Anwendung vorgesehen.
- Bei anhaltenden Beschwerden sollte deshalb ein Arzt aufgesucht werden.
- Spätestens nach 2-wöchiger Behandlung sollte von Ihrem Arzt geprüft werden, ob eine Behandlung weiterhin erforderlich ist.

Schwangerschaft

Informieren Sie Ihren Arzt wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen.
- Die Sicherheit der Anwendung in der Schwangerschaft ist nicht belegt.
- Ein Risiko ist aufgrund klinischer Daten nicht auszuschließen.
- Anwendung darf nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt und nur wenn dieser eine Anwendung für unbedingt erforderlich hält, erfolgen.

- Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie stillen.
- Der Wirkstoff geht in die Muttermilch über.
- Die Sicherheit einer Anwendung in der Stillzeit ist nicht belegt.
- Da unerwünschte Wirkungen, wie erhöhte Unruhe, auf das gestillte Kind nicht auszuschließen sind, sollen Sie das Medikament entweder in der Stillzeit nicht anwenden oder in der Zeit der Anwendung abstillen.

Sonstiges

Nach Anwendung ist über Lichtempfindlichkeit der Haut berichtet worden, daher ist direkte Sonneneinstrahlung zu meiden

- Schläfrigkeit, Gedächtnisstörungen und verminderte Konzentrationsfähigkeit können sich nachteilig auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit zum Arbeiten mit Maschinen auswirken. Dies gilt in besonderem Maße nach unzureichender Schlafdauer, bei Behandlungsbeginn und Medikamentenwechsel sowie im Zusammenwirken mit Alkohol.
- Während der Anwendung sollte kein Alkohol getrunken werden, da Alkohol die Wirkung in nicht vorhersehbarer Weise verändern und verstärken kann.


Beipackzettel Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH

Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien, 10 St von Klinge Pharma GmbH


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
 

Kunden die Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien gekauft haben, kauften auch


 
 

Ihre Apotheke hat für Sie dokumentiert:


Kürzlich angesehene Produkte
Kürzlich angesehene Kategorien
Kürzlich verwendete Suchbegriffe

Empfehlungen

LUUF® Halspastillen mit Isländisch Moos

LUUF® Halspastillen mit Isländisch Moos

mit doppelter Schutzwirkung

Aeromuc 600mg

Aeromuc 600mg

löst zähen Schleim

 Dr. Kottas Käsepappeltee

Dr. Kottas Käsepappeltee

reizmildernd und krampflösend


shop-apotheke.at: die Online-Apotheke für Österreich.


shop-apotheke.at - Ihre TÜV-zertifizierte Versandapotheke!
shop-apotheke.at
wird mit
4.82 von 5.00 Sternen bewertet.
Basis: 28423 Kunden-Bewertungen
bei Trusted Shops.
Auf shop-apotheke.at finden Sie eine große Auswahl an Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zu kleinen Preisen.

Unser Sortiment umfasst die Bereiche rezeptfreie Arzneimittel, Baby & Familie, Beauty & Pflege, Homöopathie & Naturprodukte und Produkte für Haustiere. Außerdem haben wir immer ganz besondere Angebote und Aktionen für Sie, bei denen Sie richtig sparen können.

Neben besten Preisen legen wir besonderen Wert auf beste Beratung. Deshalb kümmert sich bei uns ausschließlich pharmazeutisches Fachpersonal um Sie und Ihre Fragen.

Verlassen Sie sich auf eine TÜV-zertifizierte Online-Apotheke und eine sichere Lieferung mit der Österreichischen Post in nur zwei bis vier Werktagen. Selbstverständlich finden Sie bei uns ausschließlich Originalprodukte aus Deutschland und Österreich!



© 2001 - 2016 shop-apotheke.at , Vomex A 40 mg Kinder-Suppositorien 10 St von Klinge Pharma GmbH, Kinder-Suppositorien Rechtliche Hinweise einblenden