Navigation überspringen
  • VK2
  • Ihr PreisVK2
  • Ersparnis3
  • 100 g
    € 12,98 / 100 g
    € 12,98
    € 12,98
    --

Sofort lieferbar

Kostenloser ab 29 €Kostenloser ab 29 €

1
Urocid® Paste
100 g
€ 12,98 / 100 g
Ihr Preis
€ 12,98
In den Warenkorb
  • PZN / EAN
    08095988 / 4042668028176Produktkennzeichnung
  • Darreichung
    Paste
  • Hersteller
    CP-Pharma Handelsgesellschaft mbH

Produktdetails & Pflichtangaben

Zur Auflösung und verhinderung von Struvitsteinen bei Hund und Katze

Weitere Produktinformationen

Urocid Paste von cp-pharma zur Auflösung und verhinderung von Struvitsteinen bei Hund und Katze

Der besondere Ernährungszweck der Urocid Paste liegt in der Unterstützung der Auflösung und in der Verringerung der Gefahr des Widerauftretens von Struvitsteinen bei Hunden und Katzen. Insbesondere bei Erkrankung der unteren Harnwege bei Katzen kann Urocid Paste auf Basis der zwei unterschiedlichen Mechanismen von Methionin und Cranberry-Extrakt (Vaccinium macrocarpon) ihre positiven unterstützenden Eigenschaften entfalten (dualer Ansatz). Die wesendlichen ernährungsphysiologischen Merkmale sind harnansäuernde Eigenschaften und ein niedriger Magnesiumgehalt. Es kann empfohlen werden, das Diätfuttermittel auch bei akuter Niereninsuffizienz zu verfüttern.

Zusammensetzung:
Malz-Sirup, DL-Methionin, Reinglycerin

Zusammensetzung:
Rohprotein 7,5%, Rohfett 16,3%, Rohfaser 3,9%, Rohasche 1,2%, Feuchtigkeit 24%, Methionin 8%, Calcium 0,11%, Phosphor 0,22%, Natrium 0,16%, Magnesium 0,005%, Kalium 0,24%, Chlorid 0,25%, Schwefel 4,02%

Analytische Bestandteile(je kg):
Cranberry-Extrakt ( Vaccinium macrocarpon ) 25.000mg, Gummi Arabicum 25.000mg, Methyl-p-hydroxybenzoat 500mg, Sorbinsäure 500mg, Propyl-p-hydroxybenzoat 300mg, Taurin 240mg, Vitamin E 36mg

Dosierung:

  • Katze: ½-1 Teelöffel 2x täglich
  • Hund: 1-3 Teelöffel 2x täglich

Bitte geben Sie Urocid Paste möglichst mit oder nach den Mahlzeiten. Die Verabreichung kann direkt ins Maul Ihres Tieres oder über das Futter erfolgen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten! Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Urocid Paste sollte mindestens 5 Wochen und kann bis zu 12 Wochen verabreicht werden. Es ist auf eine ausgewogene Zusammensetzung der Tagesration zu achten.

Hinweis:
Tube vor Gebrauch gut durchkneten - der Malzanteil flockt gern.

4 Produktbewertungen zu Urocid® Paste

5,0
von 5 Sternen
  • 5 von 5
    4Produktbewertungen
  • 4 von 5
    0Produktbewertungen
  • 3 von 5
    0Produktbewertungen
  • 2 von 5
    0Produktbewertungen
  • 1 von 5
    0Produktbewertungen

Für jede von Ihnen verfasste Premium-Bewertung schenken wir Ihnen einen 5%-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

  • Hilft gut

    von Veronika W. am 06.12.2021

    Meine Katze hat schon seit fast 10 Jahren probleme mit Harnsteinen und generell den Harnwegen. Bei meiner Katze hilft die Paste die Harnsteine zu verhindern und ist auch zum vorbeugen geeignet. Seit dem sind die Harnstein Probleme nicht mehr da, bzw. Sind wesentlich weniger häufig und nur wenn man die Paste längere Zeit nicht anwendet.

  • Gesunde Harnwege beim Hund

    von Susanne D. am 01.10.2021

    Mein Hund hat zwar keine Struvitsteine, aber regelmäßig einen zu hohen ph-Wert im Urin, was Entzündungen Vorschub leistet. Er kann dann das Wasser nicht immer halten und uriniert auf den Teppich. Die Urocid-Paste hilft, die Harnwege gesund zu erhalten. Er schleckt die Paste gerne nach dem Fressen auf und schläft nachts durch ohne Harndrang.

  • für meinen Hund gegen Struvitsteine

    von Anne S. am 18.09.2021

    mein Hund hat im Alter Struvitsteine bekommen. Diese sind auf dem Ultraschall nicht zu sehen gewesen. Nun wusste ich erst mal nicht, was bei ihm das Wasserlassen so erschwert. Der Tierarzt hat auf eine Prostatavergrößerung vermutet, da nichts zu sehen war an Blasen oder Nierensteinen. Ich habe dann selbst recherchiert und bin auf diese Nahrungsergänzung gestoßen, die den Urin im Hund ansäuert und die Struvitsteine auflösen und verhindern kann. Bisher wirkt sie sehr gut, ich bin zufrieden, obwohl die Nahrungsergänzung sehr teuer ist.

  • bewertung

    von günther s. am 15.04.2020

    sehr gut