5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Kytta® Schmerzsalbe

-42%3
Abbildung ähnlich
PZN: A8000008
Menge: 2 x 150 g
Darreichung: Salbe
Hersteller: Merck GmbH
VK1: € 43,20 € 24,99 19

inkl. MwSt. und Versand

(83,30 € / kg)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Was ist Kytta Schmerzsalbe und wofür wird sie angewendet?
Kytta ist eine pflanzliche Salbe. Der in Kytta Schmerzsalbe enthaltene Wirkstoff Beinwellwurzel-Fluidextrakt dient zur äußerlichen Anwendung.

Kytta Schmerzsalbe ist ein pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung von

  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrosen durch Abnutzungserscheinungen bzw. Knorpelverschleiß
  • akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens
  • Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen

Wenn Sie sich nach 3-4 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie ist Kytta Schmerzsalbe anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 3 Jahren: Je nach Größe der zu behandelnden Körperstelle und nach Stärke der Beschwerden 2 bis 4mal täglich eine dem Schmerzgebiet entsprechend große Menge der Salbe auf die betroffene Körperstelle aufgetragen, sodass ein dünner Salbenfilm auf der Haut entsteht.

Als Richtlinie werden folgende Mengen empfohlen:

  • für die Behandlung von Sprunggelenkverletzungen und Kniegelenksarthrosen: 2 g entspricht einem Salbenstrang von 6 cm.
  • für die Behandlung von Rückenschmerzen: 4 g (entspricht einem Salbenstrang von 12 cm).

Kinder
Die Anwendung bei Kindern von 3 bis 6 Jahren sollte nur auf ärztliche Empfehlung erfolgen.

Kinder unter 3 Jahren:
Es stehen keine klinischen Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit bzw. Dosierung bei Kindern unter 3 Jahren zur Verfügung. Da keine ausreichenden Daten vorliegen, kann die Anwendung bei Kindern unter 3 Jahren nicht empfohlen werden.

Zur äußerlichen Anwendung auf der Haut
Sorgfältig einmassieren. Die Anwendung darf nur auf intakter Haut erfolgen. Die betroffene Körperstelle kann nach Aufbringen der Salbe gegebenenfalls mit einem Verband gestützt werden. Wenn sich die Beschwerden verschlimmern oder nach 3 bis 4 Tagen keine Besserung eintritt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Was Kytta Schmerzsalbe enthält:
Der Wirkstoff ist: Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel 100 g Salbe enthalten 35 g Flüssigextrakt aus frischer Beinwellwurzel (Symphyti radix recens, Droge-Extrakt-Verhältnis 1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (v/v).

Die sonstige Bestandteile sind:
Parabene (Butyl-, Ethyl-, Methyl-, Propyl- 4-hydroxybenzoat, Phenoxyethanol, p-Hydroxybenzoesäureisobutylester), Cetylstearylalkohol, Glycerol- Monostearat, Natriumdodecylsulfat, Erdnussöl, gereinigtes Wasser, Lavendelöl, Fichtennadelöl, Parfümöl Spezial.

Statistik zu Kytta® Schmerzsalbe
Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Kytta® Schmerzsalbe von Merck GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

50 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Kytta® Schmerzsalbe von Merck GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

8% 18-29
26% 30-49
37% 50-59
29% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Kytta® Schmerzsalbe von Merck GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Kytta® Schmerzsalbe

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien