5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

NASIC Nasenspray 10/500mg

-14%3
Abbildung ähnlich
PZN: A3518714
Menge: 10 ml
Darreichung: Nasenspray
VK1: € 9,60 (82,10 € / 100 ml)
außer Handel
Menge:
In den Warenkorb

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel NASIC Nasenspray 10/500mg

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 5 mg Dexpanthenol
  • 0.1 mg Xylometazolin hydrochlorid

Inhaltstoffe nasic Nasenspray, 1 ml:

Xylometazolin hydrochlorid - 0,1 mg
Dexpanthenol - 5 mg
Xylometazolin - 0,087 mg

Anwendung nasic Nasenspray

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschädigungen. 

Eine laufende Nase ist ein typisches Symptom einer beginnenden Erkältung. Häufiges Niesen und das Laufen der Nase sollen die Krankheitserreger aus der Nase hinausbefördern. Hat sich die Infektion einmal festgesetzt, entzündet sich die Schleimhaut, mit der die Nasenhöhlen ausgekleidet sind. Dies äußert sich in einer Schwellung, die zur verstopften Nase führt. Die Nase füllt sich mit Schleim. 
Durch das Ab- und Anschwellen der Schleimhäute und das häufige Schnäuzen wird die empfindliche Nasenschleimhaut stark beansprucht und ausgetrocknet. 
nasic befreit nicht nur rasch die Nase, sondern schützt auch gleichzeitig die empfindlichen Schleimhäute. 
Denn nur nasic enthält neben einem abschwellenden Wirkstoff zusätzlich das für seine Wundheilung bekannte Provitamin Dexpanthenol (5%!). Dieser in nasic vorliegende Schutzstoff legt sich wie ein Film über die angegriffenen Schleimhäute, wirkt dort heilend und schützt so vor Austrocknung.

Dosierung nasic Nasenspray

Soweit nicht anders verordnet, wird nasic bei Erwachsenen und Schulkinder nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Nasenöffnung eingebracht. 
nasic sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden.

Art und Weise nasic Nasenspray

Den Sprühkopf möglichst senkrecht in die Nasenöffnungen einführen und jeweils 1-mal pumpen. Dabei leicht durch die Nase atmen.

Kontraanwendung

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Trockener Entzündung der Nasenschleimhaut 
- Kleinkindern unter 6 Jahren

Das Arzneimittel darf nur nach ärztlichem Rat angewendet werden bei:

- Einnahme von blutdrucksteigernden Arzneimitteln (z.B. MAO-Hemmern) 
- Erhöhtem Augeninnendruck (z.B. Engwinkelglaukom)
- Schweren Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Bluthochdruck und Erkrankungen der Herzkranzgefäße)
- Phäochromozytom (seltener Nierentumor)
- Stoffwechselstörungen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion, Zuckerkrankheit)

Nebenwirkungen nasic Nasenspray

Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Blutdruckanstieg, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit , Müdigkeit

- In einzelnen Fällen kann es nach Abklingen der abschwellenden Wirkung wieder zu einer verstärkten Schleimhautschwellung in der Nase kommen.

- Bei empfindlichen Personen können vorübergehend leichte Reizerscheinungen der Nasenschleimhaut (Brennen oder Trockenheit) hervorgerufen werden.

- Bei längerem oder übermäßigem Gebrauch von Xylometazolin kann es zu einem eingeschränkten Reaktionsvermögen und zu Herz-Kreislauf-Störungen kommen. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein. 

Patientenhinweise

Das Arzneimittel soll nicht länger als 7 Tage angewendet werden.
- Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden. 

Schwangerschaft

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!

- Das Medikament soll in der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht angewendet werden, da die Wirkung von Xylometazolin während Schwangerschaft und Stillzeit in Hinblick auf das Kind noch nicht hinreichend erforscht ist.

Sonstiges

Bei längerer Applikation oder höheren Dosierung von nasic sind Wirkungen auf Herz- und Kreislauffunktionen oder das Nervensystem nicht auszuschließen. In diesen Fällen kann die Fähigkeit zum Führen eines Kraftfahrzeuges und zur Bedienung von Maschinen beeinträchtigt sein.

Produktbewertungen zu NASIC Nasenspray 10/500mg

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien