5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Canesten® Bifonazol Creme

-38%3
Abbildung ähnlich
PZN: A2462348
Menge: 20 g
Darreichung: Creme
Hersteller: Bayer Austria GmbH
VK1: € 10,20 € 6,29 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(31,45 € / 100 g)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Canesten® Bifonazol Creme

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 10 mg Bifonazol


Canesten® Bifonazol Creme

Was ist Canesten Bifonazol-Creme und wofür wird sie angewendet?
Canesten Bifonazol - Creme ist ein Breitspektrum – Antimykotikum zur Behandlung von Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut.
Pilzerkrankungen können an praktisch jeder Stelle des Körpers auftreten; besonders gefährdet sind Körperstellen, an denen Haut auf Haut liegt, also zwischen den Zehen, in der Leistengegend oder in der Achselhöhle. Bifonazol, der Wirkstoff in Canesten Bifonazol - Creme, dringt in die befallenen Hautschichten ein und tötet dort den Pilz ab.
Canesten Bifonazol - Creme wird angewendet zur Behandlung von z. B. Pilzerkrankungen der Füße und Hände (Tinea pedum, Tinea manuum), Pilzerkrankungen der übrigen Haut und Hautfalten (Tinea corporis, Tinea inguinalis), Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor, verursacht durch Malassezia furfur) und Erkrankungen der Haut, verursacht durch Corynebacterium minutissimum (Erythrasma).

Wie ist Canesten Bifonazol-Creme anzuwenden?
Wenden Sie Canesten Bifonazol - Creme immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
Canesten Bifonazol - Creme ist einmal täglich, am besten abends vor dem Zubettgehen, auf die befallenen Hautstellen dünn aufzutragen. Meist genügt eine kleine Menge Creme (ca. 1 cm Stranglänge) für eine etwa handtellergroße Fläche.

Art der Anwendung:
Tragen Sie Canesten Bifonazol - Creme auf die befallenen Hautstellen dünn auf und reiben Sie sie ein. Bei Nagelpilzerkrankungen empfiehlt es sich, vor Behandlung die Oberfläche der Nägel etwas abzufeilen, um ein besonders gutes Eindringen der Creme zu ermöglichen.

Was können Sie zusätzlich tun?
Waschen Sie vor jeder Anwendung die erkrankten Hautstellen, damit lockere Hautschuppen und eventuelle Rückstände der letzten Behandlung entfernt werden. Trocknen Sie sie nach dem Waschen gründlich ab, vor allem auch schlecht zugängliche Stellen z. B. zwischen den Zehen.

Wechseln Sie täglich Handtücher und Kleidungsstücke, die mit den erkrankten Stellen in Berührung gekommen sind. Dadurch können Sie eine Übertragung der Pilzerkrankung auf andere Körperteile oder andere Personen vermeiden.

Dauer der Anwendung:
Um eine dauerhafte Ausheilung zu erreichen, sollten Sie die Behandlung mit Canesten Bifonazol - Creme auch dann fortsetzen, wenn die Beschwerden, wie z. B. Brennen oder Juckreiz, abgeklungen sind. Je nach Erkrankungsart sollten Sie die Behandlung über folgende Zeiträume durchführen:

Die Behandlungsdauer beträgt im Allgemeinen bei:

  • Fußmykosen, Zwischenzehenmykosen (Tinea pedum, Tinea pedum interdigitalis) 3 Wochen
  • Mykosen an Körper, Händen und in Hautfalten (Tinea corporis, Tinea manuum, Tinea inguinalis) 2 - 3 Wochen
  • Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor), Erythrasma 2 Wochen
  • oberflächlichen Candidosen (Pilzinfektionen durch Hefen) der Haut 2 - 4 Wochen

Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Anwendung bei Kindern:

Es wurden keine grundlegenden Studien bei Kindern durchgeführt. Nach einer Bewertung der berichteten klinischen Daten gibt es keine Hinweise, dass gesundheitsgefährdende Wirkungen bei Kindern zu erwarten wären.

Canesten® Bifonazol - Creme soll bei Säuglingen nur unter ärztlicher Überwachung angewendet werden. Achten Sie darauf, dass keine Creme in den Mund des Säuglings gelangt.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Canesten Bifonazol - Creme zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Canesten Bifonazol - Creme angewendet haben, als Sie sollten
Konsequenzen einer Überdosierung sind bisher nicht bekannt.

Wenn Sie die Anwendung von Canesten Bifonazol - Creme vergessen haben
Setzen Sie die Behandlung entsprechend der Empfehlung Ihres Arztes oder Apothekers oder wie in dieser Gebrauchsinformation beschrieben fort.

Wenn Sie die Anwendung von Canesten Bifonazol - Creme abbrechen

Wenn Sie die Behandlung mit Canesten Bifonazol unterbrechen oder vorzeitig beenden, kann die Haut nicht alle Pilzelemente abstoßen und eine dauerhafte Ausheilung der erkrankten Hautstellen ist nicht möglich.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was Canesten Bifonazol - Creme enthält
Der Wirkstoff ist: Bifonazol. 1 g enthält 0,01 g Bifonazol.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Benzylalkohol, Cetylstearylalkohol, Cetylpalmitat, gereinigtes Wasser, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat.

Statistik zu Canesten® Bifonazol Creme
Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von Canesten® Bifonazol Creme von Bayer Austria GmbH:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

46 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von Canesten® Bifonazol Creme von Bayer Austria GmbH verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

9% 18-29
43% 30-49
30% 50-59
18% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von Canesten® Bifonazol Creme von Bayer Austria GmbH, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu Canesten® Bifonazol Creme

  • Komisch
  • 26.10.2016
Sehr effizient ...

... doch leider musste ich nach der 3. Tube feststellen, dass ein Großteil des I … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien