5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme

-37%3
Abbildung ähnlich
PZN: A2424247
Menge: 2 g
Darreichung: Creme
AVP / UVP1: € 6,50 € 4,09 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(204,50 € / 100 g)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 50 mg Aciclovir

Zusammensetzung
1 g Creme enthält 50 mg Aciclovir.
Sonstige Bestandteile:
250 mg Propylenglycol, 15 mg Cetylalkohol.

Anwendungsgebiete
Zur Lokalbehandlung von Herpes labialis-Infektionen.

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung
Aciclobene „ratiopharm“-Fieberblasencreme soll 5mal täglich in 4stündigen Intervallen dünn auf die befallenen Hautbezirke aufgetragen werden, sodass alle Läsionen ausreichend bedeckt sind. Die Behandlung mit Aciclobene „ratiopharm“-Fieberblasencreme sollte zum frühestmöglichen Zeitpunkt nach Ausbruch der Infektion begonnen werden. Bei rezidivierender Infektion sollte die Behandlung bereits im Prodromalstadium einsetzen, wenn Spannungsgefühl und Juckreiz auftreten. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage Sie kann in manchen Fällen, abhängig vom Heilungsfortschritt, auf bis zu 10 Tage ausgedehnt werden.

Nebenwirkungen
Die folgende Einteilung wurde für die Häufigkeitsbeschreibungen der Nebenwirkungen verwendet:
Sehr häufig: =1/10, Häufig: =1/100, <1/10, Gelegentlich: =1/1.000, <1/100, Selten: =1/10.000, <1/1.000, Sehr selten: <1/10.000, Nicht bekannt: Häufigkeit auf
Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar. Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes
Gelegentlich: Vorübergehendes Brennen oder Stechen nach dem Auftragen der Aciclobene „ratiopharm“-Fieberblasencreme. Leichte Trockenheit oder Schuppung der Haut, Jucken.
Selten: Erythem, Kontaktdermatitis nach Anwendung. Eine Kontaktdermatitis ist daran zu erkennen, dass die oben genannten Nebenwirkungen verstärkt auftreten und über die mit der Creme behandelten Hautabschnitte hinausgehen
Erkrankungen des Immunsystems
Sehr selten: Akute Überempfindlichkeitsreaktion einschließlich angioneurotischem Ödem.

Statistik zu Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme
Geschlecht

Aufteilung der Käufer pro Geschlecht:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

43 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer verteilen sich auf die Altersklassen wie folgt:

12% 18-29
55% 30-49
23% 50-59
11% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliche gekaufte Anzahl des Produkts:

Stückzahl

2

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen.

Produktbewertungen zu Aciclobene ratiopharm® Fieberblasencreme

  • Von einem Kunden
  • 23.03.2017
Kribbeln - Aciclobene auftragen und Fieberblase ko …

Ich hab seit Jahren mit Fieberblasen zu kämpfen - das Ganze artet immer schreckl … Lesen Sie weiter…

  • Von einem Kunden
  • 22.11.2016
Tolles Produkt!

Die Aciclobene Fieberblasencreme ist die beste Creme gegen Fieberblasen, die ich … Lesen Sie weiter…

  • Sabsi
  • 25.04.2016
Wirkt hervorragend!

Endlich eine Creme, welche die Fieberbläschen deutlich eindämmt. Ausmaß und Daue … Lesen Sie weiter…

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien