5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

WELEDA Sinudoron® Tropfen

-29%3
Abbildung ähnlich
PZN: A4090951
Menge: 50 ml
Darreichung: Tropfen
VK1: € 24,90 € 17,56 19

inkl. MwSt. zzgl. Versand

(35,12 € / 100 ml)
sofort lieferbar
Menge:

Produktdetails 

/ Pflichtangaben

Weitere Produktinformationen

Sinudoron® Tropfen bei Entzündungen des Nasen-Rachen-Raumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)

Anwendung
Bei akuten und chronisch-rezidivierenden, eitrigen und fieberhaften Entzündungen der Schleimhäute des Nasen-Rachen-Raumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) sowie der oberen Luftwege.

Wirkeigenschaften

  • Homöopathische Potenzen aus Berberitze, Silber und Quarz. Die Berberitze ist entzündungshemmend und unterstützt das Abschwellen der Schleimhäute.
  • Silber und Quarz ermöglichen das Abheilen der Schleimhäute

Anthroposophisches Arzneimittel sowie der oberen Luftwege angewendet werden.

Die Wirkeigenschaften von Sinudoron beruhen auf einer Kombination homöopathischer Potenzen aus Berberitze, Silber und Quarz.

Die tiefe Potenz von Berberitze wirkt formgebend und somit entzündungshemmend und unterstützt das Abschwellen der Schleimhäute. Potenziertes Silber und Quarz strukturieren die aufbauenden Stoffwechselprozesse und ermöglichen dadurch das Abheilen der Schleimhäute.

Was sollte dazu beachtet werden?
Bei Fieber über 38,5°C oder wenn innerhalb einer Woche keine Besserung eintritt, ist ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen.

Wenn Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Ärztin andere Arzneimittel verordnet hat, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, ob Sinudoron gleichzeitig eingenommen werden darf.

Wann darf Sinudoron nicht oder nur mit Vorsicht eingenommen werden?
Bis heute sind keine Anwendungseinschränkungen bekannt. Bei bestimmungsgemässem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmassnahmen notwendig.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden,
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbst gekaufte!)

einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Sinudoron während der Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?
Aufgrund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um Rat fragen.

Wie verwenden Sie Sinudoron?
Falls vom Arzt bzw. von der Ärztin nicht anders verschrieben:

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren:
3x täglich 10–15 Tropfen in etwas Wasser einnehmen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder von der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn bei der Behandlung eines Kindes die gewünschte Besserung nicht eintritt, ist mit ihm ein Arzt bzw. eine Ärztin aufzusuchen.

Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Sinudoron haben?
Für Sinudoron sind bisher bei bestimmungsgemässem Gebrauch keine Nebenwirkungen berichtet worden.

Wenn Sie dennoch Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist ferner zu beachten?
Bei Verschlimmerung der Symptome oder bei fehlender Besserung setzen Sie SinuDoron ab und informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Bewahren Sie das Arzneimittel ausserhalb der Reichweite von Kindern und bei Raumtemperatur (15–25°C) auf.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit „EXP“ bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Sinudoron enthalten?
1g Tropfflüssigkeit enthält: Argentum metallicum praeparatum (Silber) D20 333mg / Berberis, Fructus (Berberitzenfrüchte) D3 333mg / Quarz D12 333mg.

1g entspricht 35 Tropfen.

Hilfsstoffe: gereinigtes Wasser, Alkohol.

Enthält 18 Vol.-% Alkohol

Statistik zu WELEDA Sinudoron® Tropfen
Geschlecht

Durchschnittliches Geschlecht der Käufer von WELEDA Sinudoron® Tropfen von WELEDA Ges.m.b.H. & Co. KG:

  • männlich
  • weiblich
Alter

Durchschnittliches Alter der Käufer:

40 Jahre
Altersverteilung

Die Käufer von WELEDA Sinudoron® Tropfen von WELEDA Ges.m.b.H. & Co. KG verteilen sich auf die angegebenen Altersklassen wie folgt:

0% 18-29
100% 30-49
0% 50-59
0% 60+
Kaufmenge

Durchschnittliches Anzahl von WELEDA Sinudoron® Tropfen von WELEDA Ges.m.b.H. & Co. KG, die pro Kauf im Warenkorb lagen:

Stückzahl

1

Die Stückzahl stimmt nicht immer mit der abgegebenen Menge überein, da wir aus pharmazeutischen Gründen auch Stückzahlen kürzen

Produktbewertungen zu WELEDA Sinudoron® Tropfen

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte

Kategorien