5€ Neukunden-Rabatt*
Ihr Code: servus
  • Produkt in den Warenkorb legen
  • Code im Warenkorb einlösen
  • 5 € weniger bezahlen

Tonsiotren®

-15%3
Abbildung ähnlich
PZN: A0554170
Menge: 60 St
Darreichung: Lutschtabletten
Hersteller: Dr. Peithner GmbH & Co KG
VK1: € 8,55
außer Handel
Menge:
In den Warenkorb

Produktdetails 

/ Pflichtangaben
  1. Beipackzettel Tonsiotren®

Weitere Produktinformationen

Wirkstoffe
  • 12.5 mg Atropinum sulfuricum D5
  • 10 mg Hepar sulfuris D3
  • 25 mg Hydrargyrum biiodatum D8
  • 5 mg Acidum silicicum D2
  • 50 mg Kalium bichromicum D4

Was sind Tonsiotren-Lutschtabletten und wofür werden Sie angewendet?
Tonsiotren-Lutschtabletten sind ein homöopathisches Arzneimittel.
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Bei Mandel- und Rachenentzündungen, bei chronischen und chronisch wiederkehrenden Mandelentzündungen, bei Vergrößerung der Rachenmandeln (Hyperplasie der Tonsillen) im Kindesalter und bei Behandlung nach operativer Entfernung der Mandeln. Die Anwendung dieses homöopathischen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf homöopathischer Erfahrung. Bei schweren Formen dieser Erkrankungen ist eine klinisch belegte Therapie angezeigt. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie sind Tonsiotren-Lutschtabletten einzunehmen?
Nehmen Sie diese Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen bei akuten Beschwerden in den ersten 1-2 Tagen stündlich 1-2 Tabletten bis zum Eintritt einer Besserung. Zur nachfolgenden Behandlung oder bei chronischen Halsschmerzen 3mal täglich 1-2 Tabletten.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:
Kinder ab 6 Jahre nehmen, bei akuten Beschwerden in den ersten 1-2 Tagen alle 2 Stunden 1 Tablette. Zur nachfolgenden Behandlung oder bei chronischen Halsschmerzen 3mal täglich 1 Tablette. Bei Vergrößerung der Rachenmandeln im Kindesalter ist 3mal täglich 1 Tablette zu empfehlen. Die Behandlungsdauer sollte mindestens 6-8 Wochen betragen. Bei wiederkehrenden Halsschmerzen haben sich auch Wiederholungsbehandlungen (z.B. mehrere Kuren im Jahr über jeweils 6-8 Wochen) bewährt. Da die Mundschleimhaut als sogenannte Erstreaktionsfläche dient, empfiehlt es sich, die Tabletten langsam im Mund zergehen zu lassen.

Wenn Sie eine größere Menge von Tonsiotren-Lutschtabletten eingenommen haben, als Sie sollten,  kann es bei Personen mit Zuckerunverträglichkeit zu Magen-Darm-Beschwerden oder Durchfällen kommen. Benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

Wenn Sie die Einnahme von Tonsiotren-Lutschtabletten vergessen haben nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie die Einnahme von Tonsiotren-Lutschtabletten abbrechen werden keine zusätzlichen Beschwerden auftreten.

Was Tonsiotren-Lutschtabletten enthalten:
Die Wirkstoffe in 1 Tablette sind:
Atropinum sulfuricum Trit. D5 12,5 mg, Hepar sulfuris Trit. D3 10 mg, Kalium bichromicum Trit. D4 50 mg, Silicea Trit. D2 5 mg, Mercurius bijodatus Trit. D8 25 mg

Die sonstigen Bestandteile sind:
177,5 mg Lactose-Monohydrat, Saccharose, Poly(1-vinyl-2-pyrrolidon), Talkum, Calcium arachinat, Zitronensäure, Hexadecanol (Cetylalkohol), Orangenaroma

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbewertungen zu Tonsiotren®

  • Alle Bewertungen
    (0)
  • 5 Sterne
    (0)
  • 4 Sterne
    (0)
  • 3 Sterne
    (0)
  • 2 Sterne
    (0)
  • 1 Sterne
    (0)

Ihre letzten Aktivitäten

Angesehene Produkte